Landesförderung für Neuss-Düsseldorfer Häfen

VonRatsfraktion Jul 3, 2019

Landesförderung für Neuss-Düsseldorfer Häfen

Das Land NRW fördert die Neuss-Düsseldorfer Häfen mit einem Betrag von 147.000 €. Mit dem Geld werden die Vor- und Nachläufe an den Containerterminals im Düsseldorfer Süden und in Neuss optimiert, so dass zukünftig jährlich etwa 12500 LKW-Fahrten eingespart werden können. Heute wurden vom Land die Förderbescheide für die letzte Meile im Schienengüterverkehr vergeben.

Bei der Übergabe der Bescheide durch Verkehrsminister Hendrik Wüst freute sich der Düsseldorfer FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen, denn die Häfen in Düsseldorf und Neuss sind ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor in der Region und tragen erheblich zur Wirtschaftskraft bei. „Durch die Verlagerung von Gütertransport vom LKW auf die Schiene werden nun aber auch Anwohner und Pendler durch weniger Verkehrsbewegungen auf den umliegenden Straßen entlastet. Ich freue mich, dass Wirtschaftswachstum und Anwohnerinteressen hier Hand in Hand gehen können!“ 

Der Neusser FDP-Chef Michael Fielenbach freut sich v.a. über die Tatsache, dass mit der Förderung sowohl die Wirtschaft gestärkt als auch Umweltschutz in Reinform praktisch und nach gesundem Menschenverstand zusammengebracht worden ist. „Ein Beispiel dafür, dass man durch Förderung und nicht durch Verbote nachhaltige win-win-Situationen erzielen kann, so der Neusser FDP-Vorsitzende Fielenbach.