FDP-Neuss: Stärkung des Tourismus

VonRatsfraktion Jan 24, 2019

FDP-Neuss: Stärkung des Tourismus

Das Thema Caravan Stellplätze war wieder ein Punkt im aktuellen Ausschuss für Wirtschaft. Die Umsetzung der Vorgehensweise hat zu keinen nennenswerten Ergebnissen geführt, so der Bericht der Verwaltung in der Ausschusssitzung.

Somit wurde der von der FDP gestellte Antrag vom letzten Jahr wieder aktuell. Die FDP forderte, das touristische Potential attraktiver Reisemobilstellplätze insbesondere in Rheinnähe zu prüfen, Flächen zu identifizieren und Investitionen zu benennen, die benötigt werden für eine realistische Umsetzung.

CDU und Grüne mussten erkennen, dass ihre seinerzeitige Ablehnung des ursprünglichen FDP-Antrags kurzsichtig war.

“Die Möglichkeiten, durch Caravan- und Reisemobiltourismus das touristische Profil der Stadt Neuss zu schärfen, sind enorm. Ein Konzept, Neuss als attraktiven touristischen Standort mit seinen Möglichkeiten – römische Vergangenheit/Stadt am Rhein und fahrradfreundliche Stadt- wird nun von der Verwaltung erstellt mit einer Potentialanalyse für weitere Entwicklungen”, so Gerd Schorn, sachkundiger Bürger im Wirtschaftsausschuss.

Zusammen mit der Entwicklung der Flächen des Hammfeldes bis hin zum Wendersplatz inkl. des Areals der Rennbahn sieht die FDP hier die Möglichkeiten, eine attraktive Gestaltung von Grün- und Erholungsflächen bis hin zum Rhein zu schaffen. Tourismus kann hierfür eine treibende Kraft sein.